Dienstag, 19. Januar 2016

Antike Geburtstagkarte

Geburtstagskarte für den 

Herrn


Ich möchte euch gerne vorstellen, was ich
anlässlich  eines runden Herren-Geburtstages
habe einfallen lassen.

Herausgekommen ist eine Karte im DIN A5
Format mit Innenseite, dekoriertem Brief-
umschlag. 
Dazu habe ich das Geschenkpapier und den
Geschenkanhänger dem Dekor der Karte an-
gepaßt.

  













Ich habe das Stempelset " Hoch hinausaus " aus
der Sale-A-Bration-Broschüre benutzt.

Aus dem Frühjahr-Sommerkatalog habe ich das
sehr beliebte Produktpaket " So viele Jahre " mit
den passenden Framelits benutzt.


Die Farbkartons wurden in den Farben Savanne,
Saharasand und Vanille pur ausgewählt.
Die Stempelfarben in Saharasand, Savanne, Wild-
leder, Schokobraun und Espresso. 

Die Grundkarte im Savanneton wurde in Sahara-
sand bestempelt. Die erste Auflage in Saharasand
wurde mit der gleichen Stempelfarbe geinkt.

Die Zweite Auflage in Vanille pur wurde mit einem
nebelfeuchten Schwamm in Saharasand gewischt
und die Ränder geinkt. Der Schriftzug ALLES
GUTE ZUM wurde in Savanne gestempelt.

Die ausgestanzten Zahlen wurden im Savanne-
Farbkarton mit der Stempelfarbe in Wildleder ge-
stempelt, die Ränder wurden in der gleichen Farbe
geinkt.
Der Banner wurde in Saharasand auf Saharasand-
Farbkarton hergestellt und im gleichen Farbkarton
geinkt.  
Der Schriftzug wurde in Schokobraun gestempelt.

Die Flugzeuge wurden in Vanille pur Espressofarben
gestempelt. Damit es blasser und harmonischer aus-
sieht wurde der Stempelabdruck erst auf ein Schmier-
papier gestempelt und dann erst auf den gewünschten
Karton. Danach wurden die Flugzeuge von Hand aus-
geschnitten. 

Der Umschlag wurde in der gleichen Farbgebung ge-
staltet.
Für den Spruch " alles Gute zum Geburtstag " habe
ich das Gastgeberinnenset " Geburtstagsgrüße für
alle " ausgewählt.

Die gleiche Farbgebung wurde auch für das Geschenk-
papier und den Geschenkanhänger verwendet. Für den
Anhänger habe ich die Framelits Etikett-Kollektion ver-
wendet.

Für die Innenseite habe ich die Farbgebung der Außen-
seite wieder aufgegriffen. Die Wolken wurden in Sa-
harasand gestempelt.
Die Wischtechnik ist die Gleiche, wie auf dem Deck-
blatt.
Der Schriftzug " Immer hoch hinaus " wurde in Sa-
vanne gestempelt.
Der untere Spruch aus dem Stempelset " Ein duft-
endes Dutzend " wurde in Espresso gestempelt.
Die Umrandung der Wünsche als Flugzeugspur wur-
de im Savanneton mit Finger-Schwämmchen ge-
wischt.

Um alles in 3-D-Optik zu bringen wurden Klebepun-
kte und Stampin' Dimensionals eingesetzt.

Mein Mann äußert sich recht selten zu meinen Karten,
aber diese fand er sehr gelungen.

Welche Meinung habt ihr dazu?




                             Viele Grüße

                                  eure

                                  Petra




Keine Kommentare:

Kommentar posten