Mittwoch, 21. September 2016

Geburtstagskarte im Halloweenstil


Teil 4 von 4 zum Thema Geburtstagsverpackung

mit Karte im Halloweenstil


Zum Geburtstag meines Mannes habe ich mir diesmal etwas ganz besonders
einfallen lassen. In einer spaßigen Anspielung habe ich sein graues Haar rund
um das Thema Halloween einen kleinen Geburtstagtisch zurecht gemacht.


Heute ist das Thema: Natürlich die passende Karte

                                     im Halloweenstil







Nun hatte ich meine Stimmung Richtung Halloween ein wenig ausgelebt.
Hier könnt ihr noch einmal sehen, wie vielfälltig das " Besondere Designerpapier
Gruselnacht ist " .
Es gibt zwei sehr edele Varianten in dem Set. Das Silber glänzende Spinnennetz
und Schwarz mit Silber Punkten. Mir sagte das Spinnennetz zu, da es sich relativ
neutral verbauen und abwandeln lässt.  


Für die Karte habe ich eine Anthrazitgraue Grundkarte gewählt. 
Nachdem ich mir das Spinnennetz ausgesucht hatte überlegte ich, wie ich es prä-
sentieren kann. Ich wollte erst eine C6-Karte gestalten. Da es mir aber an den Rän-
dern zu kahl war habe ich noch mit Designerpapierresten gespielt. So habe ich die
Auflage verlängert.
Das schwarze Glitzerpapier ist vom letzten Herbst ( eine Rarität ). 
Für die Zahlen als Hintergrund habe ich die Framelits Lagenweise Kreise gewählt,
weil ich mir hier die Größen, die zueinander passen, besser zusammenstellen kann.
Aus den Framelits Große Zahlen habe ich die Geburtstagszahl aus dem Glitzerpa-
pier in Silber ausgestanzt. Und passend dazu auch noch einmal in Schwarz. 
So habe ich die Zahlen in 3D-Optik aufeinander mit Tombow geklebt.

Für den Geburtstagsspruch hatte ich mir einen schwarzen Streifen ausgesucht,
den ich in StazOn in opaque ( cottonweiß ) gestempelt habe.
Weil es noch so langweilig aussah, habe ich noch mit Papierresten gespielt und
habe sie an den Streifen geklebt. Um dem Ganzen noch ein wenig mehr Pfiff zu
verleihen habe ich wie die Fledermausflügel nur in Groß mit der Wellenkreisstanze
die Ränder ein wenig abgeknabbert.
Als Accessoires habe ich wie in den vorangegangenen Vorstellungen der Geschenk-
reihe, die Fledermäuse und die Gespenster, eingesetzt.

Für das Karteninnere habe ich einen Einleger aus Papier gemacht. Dies habe ich mit
einer silbernen Kordel ( auch aus der letzten Saison ) verschönert.

Den Spruch von Butterer habe ich wie ein kleines Feuerwerk in der gleichen Farb-
gebung verschönert. ( Schiefergrau und Pfirsich pur )
Aus einem Designerpapierrest habe ich noch die drei kleinen Kürbisse per Hand aus-
geschnitten und hinzugefügt.


Hier könnt ihr die Karte noch einmal einzelnd in Größer sehen.






Hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung:


Es gab 4 Beiträge.

- Verpackung mit dem Envelope Punch ( Buchverpackung )

- Eine Variante von der Box in a Bag mit Anleitung

- Flaschenanhänger im Halloweenstyle

- ( dieser Bericht) Geburtstagskarte im Halloweenstil



Hier nocheinmal ein Bild zur Zusammenfassung







Ich habe hier, nur noch einmal, die vier Post auf einem Bild zusammengefasst, um
sie auf einem Foto zu bekommen, um sie euch noch einmal zusammenhängend zei-
gen zu können.


Auf euer Fazit zu der Geschenkserie im Halloweenstil bin ich sehr gespannt.

Mein Mann hat auf jeden Fall sehr gefreut und gestrahlt.



                                                             Liebe Grüße


                                                                  eure 

            
                                                                 Petra




  PS: Denkt bitte daran morgen läuft das Aktionsangebot von Stampin' Up! 

         aus. Es ist die letzte Gelegenheit zu zugreifen.  

         >>> Die Sammelbestellung geht um 20.00 Uhr raus!  <<<

       





Kommentare:

  1. eien ganz tolle Karte. Da passt einfach alles zusammen. Das ganze Set ist der Kanller. Wunderschön.
    LG, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marita,
      es freut mich, dass es dir gefällt.
      Ich hatte auch eine Weile gebraucht mir zu überlegen, wie ich es ein Bisschen nett mit einer Prise Humor verpacke, dass es zu meinem Mann passt.
      Es hat sich aber gelohnt, da er richtig gestrahlt hat.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  2. Hallo Petra!
    Ein wirklich klasse Set hast Du da für Deinen Mann kreiert *alledaumenhoch*. Da ist alles so liebevoll gemacht worden, wenn er sich darüber nicht freut, dann.....
    Ich schicke dir gruselige Grüße aus Bremen
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      herzlichen Dank für dein dickes Lob!
      Ich wollte einfach Herbst, Halloween und seinen Geburtstag im Einklang bringen. Und mit Humor natürlich auch die Anspielung auf seine grauen Haare.
      Das Set ist dann dabei, in einer Nacht und Nebelaktion, rausgekommen.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen