Samstag, 2. April 2016

Glückwunschkarte


zu einem besonderen Anlaß


Mein Team-Mitglied ( meine Downline )
ist sehr schnell aufgestiegen und hat inzwi-
schen ihr eigenes kleines Team.

Da mußte zu diesem Anlaß eine besondere
Glückwunschkarte her. Diese möchte ich 
euch nun vorstellen.
Ich habe sie vierfarbig gestaltet.


1. Bild    Die Außenseite der Karte mit Um-
               schlag





2. Bild   Innenseite links, auf der rechten  Seite
              habe ich einige persönliche Worte an 
              sie gerichtet. 





Die Karte habe ich in Flüsterweiß, Honig-
gelb, Schwarz und Schiefergrau gehalten.

Der vordere Designerpapierstreifen ist aus
dem Designerpapier " Wildblumenwiese " 
den es in der Sale-A-Bration-Zeit als Gratis-
artikel zum Aussuchen gab, bei einem Waren-
bestellwert von 60 Euro.

Bei dieser besonderen Karte habe ich auf das
Produktpaket " So dankbar " zurück gegriffen,
weil es mir zu diesem Anlaß gut gefiel und es
vielseitig einsetzbar ist.

Ich liste nun erst einmal die Materialien auf

die ich benutzt habe:


-  Farbkarton  Flüsterweiß
-  Farbkarton  Honiggelb
-  Designerpapier  Wildblumenwiese

-  Stempelfarbe  Flüsterweiß
-  Stempelfarbe  Honiggelb
-  Stempelfarbe  Schiefergrau
-  Stempelfarbe  Smoking-Schwarz

-  Stampin' Write-Marker Honiggelb
-  Stampin' Write-Marker Schwarz

-  Stempelset  So dankbar
-  Stempelset  Wunderbare Worte
-  Stempelset  Erfreuliche Ereignisse

-  Stanze  Dreierlei Blüten

-  Papierschneider 
-  Falzmesser
-  Acrylblöcke für die Stempelset's

-  Klebepunkte
-  Stampin' Dimensionals
-  Snail
-  Basic Strassschmuck
-  Posit's
-  Schere


Kurze Beschreibung


Die einzelnen Schichten der Karte habe ich
mit Snail zusammengeklebt.
Die flachen Blüten sind mit einem Klebepunkt
befestigt. Die zweifache Blume wurde erst mit
einem Klebepunkt aufeinander geklebt und als 
doppelte Blume mit einem Stampin' Dimensio-
nals.
Der zweifarbige Stempelzug wurde mit Stampin'
Write Markern bestrichen und dann abgestem-
pelt. Alle anderen Stempel wurden normal abge-
stempelt.
Auf den beiden honiggelben Blüten wurden 
Strasssteine als Blickfang eingesetzt.

Die Innenseite ist besonders gemacht.

Zuerst habe ich die Spruchstempel in Smoking-
schwarz gestempelt. Dann habe ich aus Posit's,
möglichst aus der Klebefläche, mir Formen aus-
geschnitten und habe sie über die Sprüche ge-
klebt. Danach habe ich die Blätter mit Schiefer-
grau auf dem Blatt nach Gefühl verteilt. 
Ich habe hier Schiefergrau gewählt, weil die Blät-
ter hier eher im Hintergrund stehen sollen.

Auf dem leeren Stil habe ich jeweils eine honig-
gelbe Blume abgestempelt. Dazu habe ich den Drei-
erblütenstempel in die Hand genommen und habe 
mit dem Stampin' Write Marker nur die kleinste Blüte
angemalt und habe sie dann in gewünschter Position 
abgestempelt. 

Tipp:  Wenn man sich unsicher ist, ob die anderen 
beiden Blüten noch einen Schatten stempeln, kann 
man dort, ein Posit drauf kleben. Dann stempelt nur 
die kleinste Blüte.    


Ich bin gespannt, wie euch meine besondere Glück-
wunschkarte gefällt.


                               Liebe Grüße


                                   eure 


                                  Petra
  


Keine Kommentare:

Kommentar posten