Samstag, 2. Januar 2021

Mach was draus Dezember 2020

 [Werbung / Markenennung]


Hallo Ihr Lieben,
heute erhaltet ihr von mir einen weiteren Beitrag von Mach was draus.

Ich finde diese Herausforderung einfach toll.




Mein Materialpaket für Dezember 2020



Ein Stück Farbkarton in AnthrazitFarbkarton in Babyblau, Zellophantüte mit Boden, Ge-
schenkband Schneeflockentraum. Zusätzlich hatten wir noch einen Streifen Glitzerpapier in Babyblau dabei.
 

Ich habe die Materialien für Geschenke zu Silvester eingesetzt.

Dazu habe ich drei Varianten kreiert.
Die ausgewählten Materialien habe ich nach Größe und Spruchart passend zu meiner Motivwahl ausgewählt. Es sind Materialien aus der noch aktuellen bzw. auslaufenden Kollektion und auch ältere.

Stempelsets: Für die Feiertage (151205) / Warm Hearted  (147777) /  Weihnachtsstern (143144)
Framelitsformen: Schön geschrieben (148534)





Hier habt ihr erst einmal alle drei Projekte auf einen Blick.
Für die beiden vorderen Projekte habe ich die Verpackungen gestaltet.


Die Projektvorstellung geht von ganz leicht bis mittelschwer, in dieser Reihenfolge.


Projekt 1   Kleine Geschenke für nette Nachbarn





In diesem Projekt habe ich die Geschenkanhänger gestaltet. Diese Tüten haben nette Nachbarn von
uns als Neujahres-Gruß von uns erhalten.
Man sieht sich in diesen besonderen Zeiten nicht einfach mehr mit mit einer Flasche Sekt auf den Hof, um mit den Anderen auf das neue Jahr anstoßen zu können. Deshalb hatten wir uns eine andere Art der
Glückwunschüberbringung ausgesucht.
Hier hatte ich aus Quark-Ölteig Glücksschweinchen gebacken.
In dieser Variante habe ich noch die Framlitsformen lagenweise Ovale / So viele Flocken benutzt.
Die Mini-Schneeflocken sind aus meinem Bestand. Die verschiedenen Mini-Sternenstanzen sind Hand-
stanzen als älteren Kollektionen von Stampin' Up!





In dieser Zoomaufnahme kann man den Geschenkanhänger etwas genauer sehen.


Projekt 2  Silvester Verpackung mit Banner 




Diese Verpackung ist als Geschenk etwas aufwendiger gestaltet. Es ist prima als Mitbringsel für eine Silvesterfeier oder für eine gute Freundin, gerne auch für Oma und Opa zur Kaffee-Überraschung geeignet.
Hier habe ich zusätzlich die Framelits Rahmenkollektion  (125598) verwendet. Perfekt passen aber auch die neueren Formen die Stanzeformen Feiertagsetiketten  (153570)  aus der auslaufenden Kollektion dazu. ... Meine hatte ich verlegt, deshalb bin ich ausgewichen.
Den Banner habe ich nach Optik zum Tütenbanner zugeschnitten.





Hier könnt ihr den Banner noch einmal in der Zom-Aufnahme genauer anschauen.


Projekt 3   Das Highlight ....  eine Metalldose geschmückt mit einem Banner





Der kreierte Banner mit Silvester-Snack gefüllter Metalldose in der Draufsicht.
Als Untergrund habe ich eine Rakete gezeichnet und ausgeschnitten. Diese habe ich aus dem 
Anthrazitfarbenen Farbkarton gefertigt. Den Grundkörper habe ich mit VersaMark in Streifen  be-
stempelt. Dazu habe ich das Stempelset In The Pines (153448) aus der auslaufenden Kollektion
ausgewählt. Das Babyblaue Glitzerpapier (153513) habe ich in der Spitze der Rakete, im Zünder 
und in der großen Schneeflocke verwendet. Für den Schriftzug Happy habe ich die Framelits Schön geschrieben verwendet. Den Schriftzug New Year habe ich per Hand ausgeschnitten. Dazu habe ich das oben genannte Stempelset Warm Hearted  (147777) verwendet. Um den Schriftzug etwas farbiger zu bekommen habe ich den Stamparatus eingesetzt. So konnte ich problemlos 3x auf die selbe Stelle 
stempeln, um den Babyblauton kräftiger zu bekommen. Den Schwarzen Strich habe ich mit dem 
Weil wir zusätzlich auch flüsterweißen Farbkarton verwenden dürfen habe ich ihn hier als Schnee-
flocken und als Untergrund für den Schriftzug verwendet.





Hier in diesem Foto kann man die Banderole im Ganzen sehen, ebenso die mit Snacks gefüllte 
runde Blechdose. Die Banderole habe ich aus weißem Pergament  gefertigt. 





Hier ist noch einmal die Gesamtansicht, um die 3 Projekte noch einmal reflektieren zu können.

Nun wünsche ich euch viel Spaß mit der Umsetzung eurer Ideen.





                                                           Liebe Grüße

                                                                 eure 

                                                                Petra


Keine Kommentare:

Kommentar posten