Samstag, 12. März 2016

Oster-Blog Hop Team Stempeline


Guten Morgen meine Lieben!













Ich nehme zum ersten Mal am Oster-Blog Hop 
des Teams Stempeline teil, in dem ich auch  Mit-
glied bin.

Wir stellen euch heute Morgen verschiedene
Projekte mit dem Thema Ostern vor.
So bekommt man noch mal eine Anregung, was
man alles mit Stampin' Up-Produkten herstellen 
kann. 

Wir verlinken die verschieden Blogs im Kreis, das
heißt, es wird von jedem Teilnehmer auf den nächs-
ten Blog gehüpft, wenn ihr auf den jeweiligen Link
mit den eingefügten Namen klickt. Es sind insgesamt
13 Teilnehmer.
Am Ende des Beitrages gibt es dann noch einmal die
gesamte Liste.

Ihr sein nun von Jeanette Egemann gekommen.


Ich stelle euch drei verschiedene Projekte vor:




1. Osterkarte mit der Gummiband-

                   Technik
















Hier habe ich mit der Gummibandtechnik ein
Osterei in Stroh-Optik hergestellt.
Die Technik stelle ich in einem anderen Beitrag 
vor.
Als Verziehrung habe ich ein zartes Spitzenband
gewählt.
Das Küken aus dem tollen Sale-A-Bration-Set
" So süß " habe ich mit einem Schwamm mit
Stempelfarbe in Osterglocke und Currygelb ge-
tupft. ( Es ist noch bis zum 31. März als Gratisar-
tikel, bei einem Bestellwert, ab 60 € erhältlich. )

Der Schnabel und der Schriftzug ist mit dem
Stampin' Write-Marker in Kürbisgelb angemalt
und gestempelt.
Die Mini-Schmetterlinge sind aus dem Stempel-
set " In the Meadow ". Ich fand sie sehr schön, 
um in dem Bild kleine Mini-Accessoires setzen 
zu können. Ich habe sie mit den Stampin' Write-
Markern in Savanne, Kürbisgelb und Osterglocke
angemalt und dann gestempelt.
Weil das Strohei schon aus fünf verschiedenen
Farben ( Saharasand, Savanne, Wildleder,
Kandizzucker und Honiggelb ) besteht, habe ich
die Blätter um das Küken schlicht gehalten.
Sie sind in den Farben Olivgrün und Wasabigrün
mit den Framelits aus dem tollen Blumenset Bo-
tanischer Garten, " Pflanzen Potpourri " ausge-
stanzt.
Der Grunddkardstock der Karte ist aus savanne-
farbenen Karton hergestellt und der Aufleger aus
flüsterweißem Karton.

Die Technik Acrylblock mit Gummiband stelle
ich im April auf meinem Blog vor. 



2. Osterkarte mit Lämmchen
















Die Grundkarte ist aus weißem Karton und der
Aufleger aus flüsterweißem Karton.
Die Wolken sind in Aquamarin gestempelt. Erst
zweimal auf einem Schmierpapier und dann auf
das Projekt. Hierzu habe ich das Stempelset 
" Partyballons " ausgewählt.
Die Schäfchen habe ich in Smoking-Schwarz auf
flüsterweißem Papier abgestempelt und mit einem
Nebelfeuchten Schwamm habe ich das Gesicht und 
die Beine nach dem Auschneiden mit wildlederfar-
bener Stempelfarbe bewischt. Die Minikreise der
Schafwolle habe ich mit einem Stampin' Write-
Marker in savannefarben ausgemalt und die Ohren 
mit einem Mischstift mit Stempelfarbe in Kirsch-
blüte.
Die Gräser habe ich aus den Stempelset " In the
Meadow ". Ich habe es in Olivgrün und Wasabigrün
gestempelt, wobei ich die kräftige Farbe hin und 
wieder auf einem Schmierpapier nocheinmal abge-
stempelt habe. Danach habe ich die gestempelte 
Bordüre mit der Schere ausgeschnitten.
Zusätzlich habe ich einen neuen Sale-A-Bration-
Artikel verwendet, das Glitzerklebeband in Metall-
farben ( Es ist noch bis zum 31. März als Gratis-
artikel, bei einem Bestellwert, ab 60 € erhältlich. ) 

Den Banner habe ich nach Gefühl zum Schriftzug
Happy Easter geschnitten. Den Schriftzug aus dem
Stempelset " Easter Lamb " habe ich mit dem Stam-
pin-Write-Marker  in Schokobraun eingefärbt und 
gestempelt. Die Ränder habe ich mit einem 
Schwämmchen in Kirschblüte geinkt.
Als Accessoires habe ich die dünnere Spitzenborte
und die gestempelten Schetterlinge verwendet. Sie 
sind aus dem Stempelset " In the Meadow " und
mit einem Stampin' Write-Marker in Savanne und 
Osterglocke angemalt und gestempelt. 

Mit Stampin' Dimensionals habe ich die Lämmchen
und den Banner in 3D-Optik gesetzt.



3. Oster-Ziehkarte zum Genießen 

           oder zur Dekoration

         




  















Hier habe ich mal knallige Farben verwen-
set. ( Melonensorbet, Aquamarin, Flüsterweiß )

Ich fange mal mit dem Inhalt an.

Unter der Gartenkresse habe ich ein Stück Flü-
sterweiß zurechtgeschnitten und mit dem Ecken-
Stanzer abgerundet. Die Rückseite habe ich mit 
einem Kringel aus dem Stempelset " Friends &
Flowers " in Melonensorbet und Aquamarin ge-
stempelt. Mit der Stanze Rundes Etikett habe ich
das Teil zum Rausziehen gefertigt. ( Sie ist lei-
der nicht mehr erhältlich. ) 
Passend zu den vorhandenen Farben habe ich das
Pünktchen-Spitzenband in Melonensorbet gewählt
und habe es mit einem Leinenfaden als Verschluß
umwickelt und zugeknotet.
Auf einem aquamarinfarbenen Karton habe ich 
wie oben im Bild den Text in Lagunefarben mit
einem Stampin' Write-Marker draufgeschrieben.

Danach habe ich die Gartenkresse mit 2 Klebe-
punkten auf dem flüsterweißen Karton befestigt.

Danach habe ich aus dem Designerpapier Geburts-
tagsstrauß die Hülle gefertigt. Dort habe ich zum 
rausziehen noch eine Kerbe mit einer 3/4 Kreis-
stanze noch ein Loch hineingestanzt.
Als Deko habe ich zwei Blätter als Hintergund in
Melonensorbet und Aquamarin zugeschnitten.
Das Deckblatt in Flüsterweiß ist etwas kleiner.
Darauf wurde das Häschenmotiv aus dem Stem-
pelset " Zum Nachwuchs " in Schokobraun ab-
gestempelt. Es wurden alle drei verschieden auf-
gesetzt. Darunter wurde als Accessoire ein Aqua-
marinfarbenes Glitzerband  mit einem Klebepunkt
befestigt.
Der Schriftzug zum Genießen wurde in Schoko-
braun gestempelt und mit Melonensorbet mit einem
Schwämmchen geinkt. Es wurde mit der Stanze 
Abreißetikett ausgestanzt und mit Klebepunkten
befestigt.

Nun habe ich auf dieser Ausziekarte das Häschen
noch mit einem Wassertankpinsel in Kirschblüten-
stempelfarbe noch minimal eingefärbt.






















Ich finde je nach Geschmack kann man beide
Beispiele verwenden.


Nun noch einmal zur Erinnerung alle 3 Motive
zusammen.








Nun geht es weiter mit Edelgard Egemann .


Hier noch einmal Teilnehmer insgesamt 

aufgeführt:


Heike Hülle-Bolze - http://papierkult.blogspot.de/



Ich bin gespannt, wie euch die einzelnen Bei-
träge gefallen.

                      Liebe Grüße

                          eure 
                           
                          Petra




Kommentare:

  1. Schöne Osterkarte hast gestaltet.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    herzlichen Dank für dein Lob.
    Ich hatte auch Motive ausgewählt, die noch nicht so häufig im
    Netz zu sehen sind.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Woow Du warst aber fleißig!! Sehr schöne Karten hast Du gewerkelt besonders das Ei in Strohoptik finde ich cool!! Liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,
      herzlichen Dank für dein dickes Lob.
      Im April werde ich die Technik mit anderen Motiven auf meinem Blog vorstellen. Dann kannst du so etwas ganz leicht auch einmal ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  4. sehr sehr schön ...gefallen mir alle lg ulla s

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulla,
      ganz herzlichen Dank.
      Gruß
      Petra

      Löschen
  5. Hallo, Jenny,
    ich finde alle drei Objekte so toll; aber wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich die Lammchen-Karte wählen.
    Vielen Dank für die Inspirationen.
    Schöne Grüße
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Oma Lena,
      herzlichen Dank für ihr dickes Lob und das zur Unterstützung ihrer Enkelin Jenny.
      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen