Freitag, 7. Dezember 2018

Mein Adventskalender Tag 6


[Werbung / Markennennung]

Herzlich Willkommen zu meinem ersten Adventskalender .
Ich freue mich, dass du bei mir vorbeischaust.




Heute ist Nikolaustag. Seit ihr auch schon gespannt, was er euch bringt?


Ich habe mir hier für euch etwas besonderes Ausgedacht.
Ihr bekommt heute zweierlei zu sehen ....
Einmal was der Nikolaus meiner Familie gebracht hat und natürlich wieder eine tolles kleines Geschenk nett in Szene gesetzt.



Tag 6  >>>   Eine Nikolaustüte und passend dazu ein kleines                                                    Geschenk    <<<




Diese tolle Schnökerpaket hat bei uns der Nikolaus vorbeigebracht.

Hierzu wurde eine größere Zellophantüte mit Kreuzboden mit den verschiedensten Nussecken,
Printen, unterschiedlichen Kekssorten, verschieden Pralinés,  und besonderen Schokoladenku-
geln gefüllt.  Lebkuchen und Spekulatius darf darin natürlich auch nicht fehlen. Als Topper
kommen noch Schneekugeln und besondere Schokoladenkringel oben drauf.
Als netten Verschluss wird aus einen Naturbastband ein kleiner Tannenzweig mit einer Schleife eingebunden.
Es riecht dann schon richtig weihnachtlich. So kommt dann schon ein wenig mehr die Weih-
nachtsstimmung auf.
Der Anhänger wurde hier bewusst schlicht gehalten, weil der Fokus auf dem Verschluss mit
dem kleinen Tannenzweig liegen soll.
Er ist in Chili und Flüsterweiß gehalten. Dafür habe ich das Stempelset Aller Geschenke Anhang
(149000) ausgesucht.
Die Zellophantüte (102210) aus dem Katalog ist minimal größer. Sie hat das Maß 15,2 x 20,3
cm.



  
Diese Nikolaustüten hat meine Familie heute erhalten. Außer meiner Tochter, weil sie eine 
starke Nussallergie hat.


Das kleine nun folgende Geschenk habe ich für den heutigen Tag ausgewählt, weil es schön zum Thema passt.

 



 Hier habe ich eine Keksausstechform in Form eines kleinen Stiefels verpackt.
#einfach #schnell

In der Kreuzbodentüte habe ich ein Designerpapier so geschnitten, dass es minimal kleiner als
die Breite des Kreuzboden ist. So kann man das Designerpapier auch noch nach oben und wieder
nach unten umknicken. Ich habe hier die vordere Kante verstärkt, indem ich die Lasche noch ein-
mal nach vorne runtergeknickt habe. So sieht dann der Verlauf des Designerpapieres besser aus,
weil man dann wieder einen gleichmäßigen Verlauf hat.



 In dieser Seitenansicht kann man meine Beschreibung von eben besser nachvollziehen.
Mit dieser Einlage wird die Zellophantüte zu einem besonderem Hingucker.

Hier habe ich wieder das Designerpapier Elegante Weinachten (149903) verwendet.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!


                                                          Liebe Grüße

                                                              eure

                                                             Petra



Denkt an die Auslauf-Liste zum Jahresende. Dort könnt ihr so manches Schnäppchen machen.

Hier im Onlineshop kann man sich den aktuellen Stand anschauen und sich informieren, außerdem kann man hier 24 Stunden rund um die Uhr bestellen.






             

Keine Kommentare:

Kommentar posten