Freitag, 18. Dezember 2020

Adventskalender Tag 18

 [Werbung/ Markennennung]


Hallo ihr Lieben ,

nun könnt ihr recht gespannt sein! Ich habe bei einem Adventkalendertausch bei meiner Teamkollegin Martha teilgenommen. 
Dort hatten andere Demonstratoren und passionierte Kreative teilgenommen.
Außerdem habe ich selbst 2 Adventskalendertausch-Gruppen ins Leben gerufen, bei denen alles
selbst kreiert ist. 
So habe ich nun die Möglichkeit euch alle Beiträge dieser Gruppen in den 24 Adventskalender-Tagen
zu präsentieren bis zum Heiligen Abend.

Ich stelle es dann immer in der gleichen Reihenfolge vor; 

-  die Verpackung von Außen 
-  die Verpackung zusammen mit dem Inhalt.... den Beitrag den ihr gestaltet habt.  
-  dann von meinen Gruppen, wie es aussieht, wie der Beitrag eingegangen ist
-  ich veröffentliche die Beiträge mit einem Vornamen, wenn einer vorhanden ist. 


so ..... nun kommt     >>>>     Tag 18





In diesem Foto habt ihr alle drei Adventskalenderbeiträge auf einen Blick.





Dieser Beitrag ist in einer wunderschönen Schiebebox hergestellt. Der Kontrast vom voll gestem-
pelten zum transparenten Tannenbaum  ist toll. Sie ist wunderschön gestaltet.





Die Schiebebox verbirgt wieder mal eine tolle Überraschung, weil sie gleichzeitig eine Funktion
hat. Der Schiebeteil der Box kann als Windlicht um das beinhaltete Glas mit einem Teelicht gestellt werden. Wenn man dann in das Windlicht schaut kann man sich noch das 
Praliné gönnen. Eine wunderschöne Idee!





Hier haben mein Sohn und ich uns für den Beitrag zusammen getan. Ich habe mich jeweils um die Verpackung gekümmert und den Inhalt hat Johannes gestaltet. In diesem Fall habe ich eine gekaufte 
Tüte verschönert.  Dazu gefielen mir die großflächigen Glocken. Diese habe ich mit ein paar ausgestanzten Zweigen in Gartengrün und Tannengrün in Szene gesetzt. Optisch zu den Schiefergrauen Glocken gefiel mir das graukarierte Geschenk-Band als Verschluss.





Im inneren Teil habe ich den Inhalt in eine Butterbrotstüte mit Banderole verpackt. Diese habe ich weihnachtlich mit dem Vielfaltspaket schön Schwungvoll verwendet. Dieses Paket ist nur noch bis
Ende des Jahres erhältlich.  Weil es so vielseitig ist, habe ich es hier mal so ausprobiert. 
Unter dem Banner habe ich eine Notiz versteckt. Damit runde ich die Optik ein wenig ab.





Johannes hat die Kekse gebacken und verziert.  Sie sind ohne Ei und Milch. Es ist ein Naschteig für Allergiker, der auch schmeckt. Der naturbelassene Keks sollte zum Probieren sein, damit man sich entscheiden kann, wie man ggf. selbst die Verzierung machen möchte. 
Wer dazu das Rezept haben möchte kann sich unten im Kommentar-Bereich dazu melden.
Es hat mich sehr gefreut, dass mich mein Sohn unterstützt hat.   





In diesem Foto könnt ihr den Beitrag im Ganzen anschauen, bevor er sortiert wurde.





Dieser Beitrag ist in einer Butterbrotstüte zurechtgemacht. Hier fehlt leider die gewünschte weihnachtliche Umverpackung.




Im inneren befindet sich für einen netten Adventstag ein Tee, Streichhölzer mit einem Teelicht,
einer Praliné und paar nette Christliche Worte, sowie einen toll gefalteter Stern.





 Hier in der Box kann man sich diesen Adventskalender-Beitrag noch vor der Sortierung anschauen.


Vielen lieben Dank für euren tollen Beiträge.


So ihr lieben dies war nun eine Menge an Inspirationen für euch!


Nun freue ich mich auf Morgen mit euch auf Tag 19.





                                                        Liebe Grüße


                                                             eure


                                                             Petra    



Hier habe ich noch einen besonderen Tipp für euch!

Der gigantische Jahresausverkauf 2020 hat begonnen!
Wenn ihr noch etwas für eure Weihnachtsprojekte benötigt, dann schaut doch einfach mal rein.
Man kann hier noch so manchen Schnapper machen. Es ist zum Teil bis zu 50% reduziert.
Hier erfahrt ihr näheres. 

Die Ausverkaufsecke/ Clearance Rack ist neu aufgefüllt! 



Keine Kommentare:

Kommentar posten